Milchkefir-Starterkultur | Milchkefir selbst herstellen

9,99

Vorrätig

Dieser gefriergetrocknete Kefir-Starter erzeugt einen sehr dicken und cremigen Kefir von außergewöhnlicher Qualität mit einem einzigartigen weichen Geschmack, einer cremigen Textur und einem vollen Aroma. Ohne den Aufwand, die Körner am Leben zu erhalten.

Vorrätig

Artikelnummer: 96 Kategorien: ,

Beschreibung

Diese gefriergetrocknete authentische Milchkefir-Starterkultur produziert sehr dicken und cremigen Kefir von außergewöhnlicher Qualität mit einem einzigartigen weichen Geschmack, cremiger Textur und vollem Aroma. Es wird kein Kohlendioxid gebildet.

Was ist Milchkefir?

Kefir ist ein frisches, leicht prickelndes, gesundes, probiotisches Milchgetränk. Der Trinkjoghurt lässt sich leicht selbst zubereiten. Er ist reich an Vitaminen wie B1 (Thiamin), B2, B6, B12, C, D, H (Biotin) und K. Außerdem enthält er Mineralstoffe und essenzielle Aminosäuren. Darüber hinaus ist Milchkefir aufgrund der großen Menge an rechtsdrehenden Milchsäurebakterien leicht verdaulich.

Mesophil. Kein Joghurtbereiter erforderlich

Sie können diesen Joghurt bei Zimmertemperatur zubereiten, es ist kein Joghurtbereiter oder ähnliches erforderlich. Gären Sie einfach auf Ihrer Arbeitsplatte.

Über unsere Milchkefir-Starterkultur

Die Herstellung von Kefir mit Kefirkörnern macht natürlich Spaß, aber man muss sich gut um die Körner kümmern, sonst sterben sie. Nicht jeder ist darin gleich gut. Bei dieser Starterkultur gibt es dieses Problem nicht. Er enthält die Mikroorganismen der Kefirkörner, aber ohne die Mühe, die die Körner machen. Ideal auch für diejenigen, die nicht täglich Kefir essen (und sich zum Beispiel nicht so gut um ihre Pflanzen kümmern). Wie wir. Das Gute daran ist, dass es sich um einen wiederverwendbaren Kefir-Starter mit aktiven Bakterien handelt, was bedeutet, dass Sie den Kefir Ihrer vorherigen Charge für die Aufzucht Ihrer neuen Kefir-Charge verwenden können.

Die Herstellung von Milchkefir ist sehr einfach (siehe unten) und dank dieses Starters wird Ihr Milchkefir jedes Mal großartig sein. Garantiert.

Mikroorganismen

Lebende aktive Milchsäurekulturen und eine Hefe (lactococcus lactis ssp Lactis, lactococcus lactis ssp. Cremoris, Lactococcus lactis ssp. Lactis biovar diacetylactis, Streptococcus thermophilus, Lactobacillus kefir, Lactobacillus parakefir, Lactobacillus delbueckii ssp. Bulgaricus, Saccharomyces cerevisiae). 1 Gramm Starterkultur enthält mehr als 25 Milliarden KBE (=Kolonie bildende Einheiten) probiotischer Milchsäurebakterien. Es ist biologisch und völlig natürlich, ohne Konservierungsstoffe, Zusatzstoffe, künstliche Farb- oder Aromastoffe. Es enthält keine GVO-Zutaten und ist glutenfrei.

Lagerungshinweise Milchkefir-Starterkultur

Im Gefrierschrank aufbewahren. Nehmen Sie so viel, wie Sie für die Herstellung von Kefir benötigen, verschließen Sie die Verpackung wieder (am besten vakuumiert oder in einem Ziploc) und frieren Sie die restliche Starterkultur für später ein. Die Starterkultur ist im Gefrierschrank 2 Jahre haltbar.

Inhalt

  • 3 Gramm mesophile Milchkefir-Starterkulturen aus Heirloom.
  • 1 Beutel ist ausreichend für 4 Liter Joghurt.
  • Diese Starterkultur ist biologisch und völlig natürlich, ohne Konservierungsstoffe, Zusatzstoffe, künstliche Farb- oder Geschmacksstoffe.
  • Es enthält keine GVO-Zutaten und ist glutenfrei.
  • Allergene: Milch
  • Unsere Kefir-Starterkultur wird in Bulgarien von der ehemaligen bulgarischen Staatsfabrik hergestellt und verpackt, die dies schon seit Jahrzehnten tut.

Wie kann man einen echten Milchkefir selbst herstellen?

Sie können jede Milch verwenden – Kühe, Schafe, Ziegen, Magermilch, Vollmilch, roh, pasteurisiert, sterilisiert, es funktioniert immer! Es wird kein Joghurtbereiter benötigt.

Zutaten für 1 Liter

  • 1 Liter Milch
  • 1 / 4 Teelöffel Kefir-Starterkultur

Schritte

  1. Erhitzen Sie die Milch kurz auf etwa 90 Grad Celsius, um eventuell vorhandene Bakterien abzutöten, die mit den Mikroben reagieren können. Außerdem sorgt es für eine festere Struktur. Immer wieder umrühren, damit die Milch nicht anbrennt. Wenn Sie sterilisierte Milch verwenden, ist dies nicht notwendig.
  2. Auf 32°C abkühlen. Mit einem Thermometer oder dem kleinen Finger messen. Es sollte sich leicht kühl oder auf Körpertemperatur, aber nicht kalt anfühlen.
  3. 1/8 Teelöffel der Vorspeise hinzufügen und gut umrühren.
  4. Gießen Sie die Milch in die Flasche(n) oder den Topf (die Töpfe), in denen Sie sie fermentieren wollen. Bedecken Sie die Behälter locker mit einem Deckel. Verschließen Sie es nicht luftdicht.
  5. Sie können den Joghurt auf der Arbeitsplatte oder durch Warmhalten fermentieren. Wickeln Sie die Behälter zum Beispiel in Decken ein, lassen Sie sie sous-vide, geben Sie sie in eine Thermoskanne oder in unseren wunderbaren Joghurtbereiter, und lassen Sie sie ruhen.
  6. Nach etwa 12-24 Stunden ist der Kefir fertig. Prüfen Sie, ob er ausreichend fest ist. Sie bleibt relativ flüssig. Fügen Sie gegebenenfalls einige weitere Stunden hinzu.
  7. Die besten Ergebnisse erzielt man, wenn man sie vor dem Verzehr einige Stunden in den Kühlschrank stellt – dann schmeckt sie noch besser!

Online-Workshop “Veganen Käse zu Hause herstellen” (mit Untertiteln)

In diesem Workshop mit englischen Untertiteln lernen Sie die Theorie und Praxis der Herstellung von veganem KäseVeganes Blauschimmelkäse Starterkultur Kits zu Hause, mit dem Schwerpunkt auf veganem Camembert und veganem Blauschimmelkäse. Foodwriter‘Meneer Wateetons’, Autor mehrerer Bücher über Fermentierung und alternative Lebensmittelzubereitungstechniken, wird Ihnen alles über Fermentierung, Pökelsalze, Lebensmittelsicherheit, pH-Wert, Starterkulturen, Schimmelpilze und Trocknungsbedingungen beibringen. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Title

Shopping cart
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Continue shopping
Go to Top