Matsoni Joghurt-Starterkultur | für selbstgemachten Joghurt

9,99

Vorrätig

Matsoni ist ein mesophiler Joghurt mit einer etwas dünnen, puddingähnlichen Textur und Honignoten. Für einen mesophilen Joghurt ist er relativ sauer, aber insgesamt noch recht mild.

Vorrätig

Artikelnummer: 55 Kategorien: ,

Beschreibung

Matsoni ist ein mesophiler Joghurt mit einer etwas dünnen, puddingähnlichen Textur und Honignoten. Stellen Sie ihn mit unserer Matsoni-Starterkultur selbst her!

Was ist Joghurt?

Joghurt, auch yogurt, yogourt or yoghourt geschrieben, ist ein Lebensmittelprodukt, das durch bakterielle Fermentation von Milch hergestellt wird. Die Bakterien, die zur Herstellung von Joghurt verwendet werden, nennt man Joghurtkulturen. Durch die Fermentierung des Zuckers in der Milch durch diese Bakterien entsteht Milchsäure, die auf das Milcheiweiß einwirkt und dem Joghurt seine Textur und seinen charakteristischen säuerlichen Geschmack verleiht. Kuhmilch ist überall auf der Welt erhältlich und wird daher am häufigsten für die Herstellung von Joghurt verwendet. Auch die Milch von Wasserbüffeln, Ziegen, Mutterschafen, Stuten, Kamelen, Yaks und Pflanzenmilch wird zur Herstellung von Joghurt verwendet. Die verwendete Milch kann homogenisiert sein oder nicht. Sie kann pasteurisiert oder roh sein. Jede Milchsorte und jeder Vorspeisentyp führt zu sehr unterschiedlichen Ergebnissen.

Was ist Matsoni?

Matsoni ist ein mesophiler Joghurt mit einer etwas dünnen, puddingähnlichen Textur und Honignoten. Für einen mesophilen Joghurt ist er relativ sauer, aber insgesamt noch recht mild. Die Struktur ist weich. Sie wird hauptsächlich in Georgien und Armenien gegessen.

Als fermentierte Milchkultur hat sie viele gesundheitliche Vorteile, darunter lebende Probiotika und leicht verdauliche Nährstoffe aus der Milch (einschließlich Laktose).

Ähnlich wie:

Joghurt vom Kaspischen Meer

Mesophil. Kein Joghurtbereiter erforderlich

Sie können diesen Joghurt bei Zimmertemperatur zubereiten, ein Joghurtbereiter oder ähnliches ist nicht erforderlich. Gären Sie einfach auf Ihrer Arbeitsplatte.

Inhalt Matsoni-Starterkultur

  • 1 Gramm mesophile Trockenjoghurtstarterkultur aus Heirloom
  • Genug für den Rest Ihres Lebens
  • Produziert im Vereinigten Königreich
  • Allergene: Milch
  • Inhalt: Milch, Starterkulturen

Mikroorganismen Matsoni-Starterkultur

Verschiedene Lactobacillus- und Streptococcus-Arten . Zu den Hefen gehören Kluyveromyces marxianus, Candida famata, Saccharomyces cerevisiae, Lodderomyces elongisporus und Kluyveromyces lactis.

Warum eine getrocknete Matsoni-Joghurt-Starterkultur?

  • getrocknete Starterkulturen sind lange haltbar
  • einfach zu versenden / mitzunehmen, auch ins Ausland
  • verschlechtern sich durch den Transport nicht
  • geringes Gewicht (Transportkosten)
  • Sie können die Starterkultur auch dann kaufen, wenn Sie nicht beabsichtigen, sofort Joghurt herzustellen.
  • Sie können einen Teil aufheben, falls die Qualität Ihres frischen Joghurts nachlässt.
  • nach der Aktivierung ist die Wirkung von getrocknetem Joghurt als Starterkultur identisch mit der von frischem Joghurt

Anweisungen zur Lagerung

Im Kühl- oder Gefrierschrank. Bewahren Sie die getrocknete Joghurtstarterkultur nach Gebrauch in einem Ziploc-Beutel auf oder vakuumieren Sie sie. Die Starterkultur ist stark hydrophil – wenn Feuchtigkeit in die Verpackung gelangt, verschlechtert sich die Qualität. Im Gefrierschrank sind sie mindestens ein Jahr haltbar, wahrscheinlich aber länger.

So aktivieren Sie Ihre Matsoni Joghurt-Starterkultur

  1. Leeren Sie die Starterkulturpackung in ein sauberes Gefäß. Die Flocken mit einer sauberen Gabel oder einem Löffel zerdrücken.
  2. Gießen Sie ein 1/2 Glas sterilisierte (haltbare) Milch über die Starterkultur, rühren Sie gut um und lassen Sie ihn einige Minuten ruhen, um ihn zu rehydrieren.
  3. Erneut umrühren, bis alle Stücke aufgelöst sind. Das kann eine Weile dauern.
  4. Mit einem Stück Küchenpapier oder einem Taschentuch abdecken und mit einem Gummiband befestigen.
  5. 48 Stunden bei Raumtemperatur oder etwas wärmer reifen lassen. Sobald die Masse eindickt oder nach 48 Stunden, stellen Sie sie in den Kühlschrank und lassen sie etwa 6 Stunden lang abkühlen.
  6. Es ist möglich, dass der Joghurt im Moment noch etwas dünn ist. Das spielt keine Rolle. Die Konsistenz wird sich in den nächsten Chargen verbessern.
  7. Die Starterkultur in einen Liter sterilisierte (haltbare) Milch geben und gut umrühren.
  8. Mit einem Stück Küchenpapier oder einem Taschentuch abdecken und mit einem Gummiband befestigen.
  9. 12 bis 48 Stunden bei Raumtemperatur gären lassen. Je nach Temperatur und Vorspeise kann es 48 Stunden dauern, bis der Joghurt vollständig fermentiert ist.
  10. Etwa 6 Stunden lang im Kühlschrank abkühlen lassen.
  11. Sie können diesen Joghurt sofort verzehren und einen Löffel für die nächste Charge aufbewahren oder, vorzugsweise, in Eiswürfelbeuteln als “Mutterstarterkultur” einfrieren. Jeder Eiswürfel kann als Starterkultur für einen Liter Milch verwendet werden.

Tipp

Manchmal braucht eine getrocknete Joghurtstarterkultur eine zweite “Fermentationsrunde”, um ihr volles Potenzial zu entfalten. Das bedeutet, dass ein Löffel der ersten Charge verwendet wird, um eine zweite zu beginnen. Die zweite Charge wird besser sein.

Eine Matsoni-Starterkultur kaufen?

Bestellen Sie Ihre Matsoni-Starterkultur bei startercultures.eu, dem europäischen Webshop für Ihren gesamten Fermentationsbedarf”. Von Meneer Wateetons, dem bekannten niederländischen Gärungsexperten und Autor. Bestellen Sie werktags vor 15 Uhr und wir liefern noch am selben Tag. Fragen zur Verwendung des veganen Käse-Starterkits? Frag Sie in unserem Chat, wir helfen gerne weiter!

Online-Workshop “Veganen Käse zu Hause herstellen” (mit Untertiteln)

In diesem Workshop mit englischen Untertiteln lernen Sie die Theorie und Praxis der Herstellung von veganem KäseVeganes Blauschimmelkäse Starterkultur Kits zu Hause, mit dem Schwerpunkt auf veganem Camembert und veganem Blauschimmelkäse. Foodwriter‘Meneer Wateetons’, Autor mehrerer Bücher über Fermentierung und alternative Lebensmittelzubereitungstechniken, wird Ihnen alles über Fermentierung, Pökelsalze, Lebensmittelsicherheit, pH-Wert, Starterkulturen, Schimmelpilze und Trocknungsbedingungen beibringen. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Title

Shopping cart
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Continue shopping
Go to Top