Starterkultur für die pflanzliche Fermentation | für die pflanzliche Fermentation

10,99

Vorrätig

Dieser pflanzliche Fermentationsstarter beschleunigt den Laktosegärungsprozess, sorgt für eine schnellere Ansäuerung des Milieus und verhindert die Entwicklung von Fehlgeschmack und -geruch sowie das Auftreten unerwünschter Keime.

Vorrätig

Artikelnummer: 192 Kategorien: ,

Beschreibung

Diese pflanzliche Fermentationsstarterkultir beschleunigt den Laktosegärungsprozess, sorgt für eine schnellere Ansäuerung des Milieus und verhindert die Entwicklung von Fehlgeschmack und -geruch sowie das Auftreten unerwünschter Keime.

Was ist eine pflanzliche Fermentationsstarterkultur?

Mit unserer Starterkultur für die Gemüsefermentation können Sie Ihr eigenes leckeres fermentiertes Gemüse zu Hause herstellen. Die Starterkultur liefert die richtigen Bakterien für die Fermentation von Gemüse und trägt so zu gleichbleibend guten Ergebnissen bei und verbessert den Geschmack und die Knusprigkeit Ihrer Fermentationen. Unsere Gemüsefermentationsstarterkultur ist eine effiziente Starterkultur, die speziell für Gemüse mit den genauen Arten, Mengen und Anteilen von Bakterienstämmen entwickelt wurde.

Wann verwenden Sie diese Starterkultur?

“Aber warum nicht einfach wild gären? Ist das nicht möglich?” Das stimmt, eine Starterkultur ist – anders als bei der Herstellung von Miso oder Joghurt – für die Fermentierung von Gemüse nicht notwendig. Eine pflanzliche Starterkultur ist jedoch nützlich, wenn Sie:

  • gekochtes Gemüse fermentieren wollen
  • sehr konstante Ergebnisse erzielen wollen, zum Beispiel in einem Restaurant oder in der Industrie
  • mit weniger Salz gären wollen
  • Sie ziehen es vor, keine Risiken in Bezug auf die Sicherheit einzugehen
  • Sie verwenden jetzt Sauerkrautsaft oder Molke, um Ihre Gemüsegärung zu starten. Das ist absolut minderwertig gegenüber einer pflanzlichen Starterkultur, die ein viel breiteres Spektrum an Milchsäurebakterien einbringt als z. B. Sauerkrautsaft.

Inhalt

  • Beutel mit 2 Dosen, 1 Dosis/Sachet.
  • Für 2 kg Gemüse 1 Dosis Fermen hinzufügen
  • Maisdextrose, Milchsäurebakterien
  • Vom ökologischen Landbau

Mikroorganismen

Laktobazillus plantarum, Laktobazillus mesenteroides, Pediococcus acidilactici

Verwendung von pflanzlichen Fermentationsstarterkulturen

Sie brauchen nicht mehr als Gemüse, einen Topf, Salz und diese Vorspeise. Für 2 kg Gemüse wird 1 Dosis Ferment zugegeben. Bei 4 kg Gemüse ist die zweite Dosis hinzuzufügen. Die Anleitung befindet sich auf der Tasche.

Interessieren Sie sich für die Fermentation von Gemüse?

Informieren Sie sich über unser Rotpot-Starterkit für die Gemüsegärungund über unsere Werkzeuge für die Gemüsegärung.

Kaufen Sie Starterkulturen?

Bestellen Sie Ihre pflanzlichen Fermentationsstarterkulturen bei starterculturen.eu, Ihrem Webshop für alle Ihre Fermentationsbedürfnisse, wie Tempeh, Koji und Kombucha. Von Meneer Wateetons, dem niederländischen Autor der Fachbücher Over Rot (2015 ) und Over Inpakken (2020). Wir versenden Ihre Bestellung noch am selben Tag (werktags vor 15:00 Uhr). Haben Sie Fragen zur Verwendung des Starters? Fragen Sie in unserem Chat – wir helfen Ihnen gerne.

Online-Workshop “Kimchi herstellen (und anderes Gemüse fermentieren)”Fermentation workshops

In diesem englischsprachigen Workshop erfahren Sie alles über Kimchi, das beliebte fermentierte Gemüse. Würzig, frisch und unglaublich lecker. Sie werden feststellen, dass dieses Aroma sehr vielseitig ist und dass die Bandbreite der Zubereitungen enorm ist. Es gibt sogar 7-up-Kimchi! In der Zwischenzeit werden Sie auch etwas über die Gärung lernen. Von Foodwriter‘Meneer Wateetons’, Autor mehrerer Bücher über Fermentation und alternative Lebensmittelzubereitungstechniken, Klicken Sie hier für weitere Informationen.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Title

Shopping cart
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Continue shopping
Go to Top