Rote Reishefe

6,99

Vorrätig

Roter Hefereis (auch Roter Reiskoji, Anka oder Ang-Kak genannt) ist ein leuchtend rot-violetter fermentierter Reis, der seine Farbe durch die Fermentation mit dem Pilz Monascus purpureus erhält.

Vorrätig

Beschreibung

Was ist Roter Hefereis?

Roter Hefereis (auch Roter Reiskoji, Hongqu, Anka oder Ang-Kak genannt) ist ein leuchtend rot-violetter fermentierter Reis, der seine Farbe durch Fermentation mit dem Pilz Monascus purpureus erhält.

Was ist der Unterschied zwischen roter Reishefe und Koji?

Obwohl es im Japanischen als “Koji” bezeichnet wird, handelt es sich nicht um den Koji, den wir von Miso oder Sojasauce kennen. (Koji bedeutet eigentlich nichts anderes als “mit einer Schimmelkultur bewachsenes Getreide oder Bohnen”).

Verwendung von rotem Reiskoji

Er wird zum Färben einer breiten Palette von Lebensmitteln verwendet, darunter eingelegter Tofu, roter Reisessig, Char Siu, Peking-Ente, Ingwerscheiben für Sushi, chinesische Trockenwurst und chinesische Kuchen. Außerdem wird er traditionell für die Herstellung verschiedener chinesischer Reisweine (Shaoxing jiu) und japanischer Sake (akaisake) verwendet. Obwohl roter Hefereis hauptsächlich wegen seiner Farbe verwendet wird, verleiht er den Speisen einen subtilen, aber angenehmen Geschmack. Man isst ihn nicht wie weißen Reis, er wäre zu bitter.

Rote Reishefe produziert Statine und es gibt Beweise für ihren medizinischen Nutzen, aber Startercultures.eu verzichtet auf jegliche medizinische Beratung.

Die Hefe ist nicht dazu da, Brot zu säuern.

Inhalt

  • 30 Gramm
  • Mikroorganismen: Monascus purpureus (auch bekannt als Monascus albidus, Monascus anka, Monascus araneosus, Monascus major und Monascus rubiginosus)

Englischsprachiger Online-Workshop “Miso selber machen”Fermentation workshops

In diesem Online-Meisterkurs zeigt Ihnen der niederländische Foodwriter und Fermentationsexperte Meneer Wateetons, wie Sie Ihr eigenes Miso herstellen können. Durch eine besondere Form der Fermentation entsteht aus zwei sehr bescheidenen und eher langweiligen Zutaten eine der schönsten und komplexesten Substanzen der Welt. Herr Wateetons erzählt Ihnen genau, wie die Fermentation funktioniert und was Sie dafür brauchen, wie Sie von nun an Miso zu Hause herstellen, wie Sie den Prozess der Miso-Herstellung beschleunigen, wie Sie diese beiden Grundzutaten endlos variieren und was für coole Sachen Sie mit Miso machen können. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Title

Shopping cart
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Continue shopping
Go to Top