⭐⭐⭐⭐⭐ | Store rating 4.8! | 1.5k+ reviews

Schweineblase | für Wurst und Wurstwaren

8,99

Vorrätig

Die Blase einer Sau ist viel größer als die eines normalen Schweins, denn Sauen werden zur Fortpflanzung gezüchtet und leben daher viel länger und werden viel größer und schwerer, bis zu 250-300 kg. Dieses Produkt ist vorübergehend schwer zu bekommen, bitte wählen Sie die ähnlich große Rinderblase!

Vorrätig

Artikelnummer: 79 Kategorie:

Beschreibung

Diese Sauenblase ist vorübergehend schwer zu bekommen, bitte wählen Sie die ähnlich große Rinderblase!

Was ist eine Sauenblase?

Eine Sauenblase ist, was vielleicht nicht überrascht, eine gereinigte und getrocknete Sauenblase. Die Blase einer Sau ist viel größer als die eines normalen Schweins, weil Sauen zur Fortpflanzung gezüchtet werden und daher viel länger leben und viel größer und schwerer werden, bis zu 250-300 kg (im Vergleich zu etwa 120 kg bei einem normalen Schwein). Dementsprechend sind auch ihre Blasen viel größer.

Wozu braucht man eine Sauenblase?

Eine Schweineblase ist eine klassische Zutat, die heute nicht mehr oft verwendet wird. Man kann sie mit Hackfleisch füllen, um Wurst zu machen, oder sie für die “en vessie”-Technik verwenden: das Kochen eines aromatisierten Produkts in der Blase. Dies ist oft ein Huhn. Diese Technik ist vor allem durch Paul Bocuse (†2018) und Anthony Bourdain (†2018) bekannt. In die Blase dieser Sau passt problemlos ein Huhn.

Aus dem niederländischen Buch “Schlachtbesuch” von Gerhard Kwak

Die Schweineblase war ein übliches Nebenprodukt der Hausschlachtung. Entlang der östlichen Grenze zu Deutschland wurde sie zum Beispiel regelmäßig als “Fass” zum Schmuggeln von Spirituosen verwendet. Außerdem konnte man einen schönen natürlichen Deckel herstellen, indem man die feuchte Blase über einen Kölner Topf spannte, der dann schön verschlossen wurde. Nach dem Trocknen war es der perfekte Deckel. Wenn das nicht nötig war, wurde die Blase aufgeblasen, zugeknöpft und getrocknet. Dann hatten die Kinder einen Fußball, mit dem sie spielen konnten. Die Blase wurde auch mit getrockneten Erbsen gefüllt, die eine Art Rassel bildeten. Die Kinder benutzten die Blase oft für die sogenannten “Blasenschritte”. Die Blase wurde dann mit einem Seil an das Bein eines Kindes gebunden und die anderen Kinder versuchten, sie zu zerschlagen. Wenn es mit einem großen Knall gelang, war das Kind, das die Blase zerschlagen hatte, der Sieger. “

Inhalt

  • eine getrocknete Sauenblase
  • Größe: etwa 2 Liter

Anweisungen

  1. Weichen Sie die Sauenblase über Nacht im Kühlschrank in Wasser ein.
  2. Falls erforderlich, die Öffnung mit einem Messer erweitern
  3. Füllen Sie die Blase immer wieder mit lauwarmem Wasser, um sie immer weiter zu dehnen.
  4. Füllen Sie sie mit allem, was Sie wollen

Für die fortgeschrittenen Köche: Wir haben auch die Rinderblase!

Online-Workshop zur Wurstherstellung in englischer SpracheLernen Sie, wie Sie zu Hause Trockenwurst herstellen

In diesem englischsprachigen Online-Workshop lernen Sie die Theorie und Praxis der Herstellung von frischen Würsten. Welche Fleischsorten eignen sich am besten, wo findet man die Zutaten, was sind die größten Fallstricke und was kann man mit Därmen alles anstellen? Foodwriter‘Meneer Wateetons’, Autor mehrerer Bücher über Fermentierung und alternative Lebensmittelzubereitungstechniken, wird Ihnen alles über Fermentierung, Pökelsalze, Lebensmittelsicherheit, pH-Wert, Starterkulturen, Schimmelpilze und Trocknungsbedingungen beibringen. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Title

Shopping cart
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Continue shopping
Go to Top