Kombucha ist ein köstliches und erfrischendes fermentiertes Getränk, das zu jeder Gelegenheit passt. Sie können ihn in der Sommerhitze genießen oder im Winter zum Abendessen trinken. Die meisten Menschen beschränken Kombucha nur auf Trinkzwecke, aber es gibt so viel mehr als nur Geschmack. Wenn Sie daran interessiert sind, einige andere Kombucha-Anwendungen zu finden, lesen Sie weiter!

kombucha

Was ist Kombucha?

Kombucha ist ein leicht koffeinhaltiger und säurehaltiger Tee. Er ist sehr erfrischend und hat fantastische gesundheitliche Vorteile. Dieses fermentierte Teegetränk wird schon seit Jahrhunderten getrunken, vor allem in Japan, China und Osteuropa. Die alten Chinesen trinken diesen Tee schon seit mehr als 2.000 Jahren, aber in den westlichen Ländern ist er erst seit kurzem beliebt. Wenn Sie gerne neue Getränke ausprobieren, finden Sie diese in der Regel in Naturkostläden. Es gibt jedoch eine wachsende Zahl von Marken, die in den großen Supermärkten erhältlich sind. Außerdem können Sie es auch zu Hause zubereiten.

Wie wird Kombucha hergestellt?

Wenn Sie zu Hause gerne neue Dinge ausprobieren und Sie nicht aufhören können, einen erfrischenden Kombucha zu machen zu Hause, ich sage Ihnen, es ist keine Raketenwissenschaft. Vor allem mit unseren Kombucha-Startern, die im Online-Shop erhältlich sind, können Sie Kombucha herstellen, der einfach perfekt ist. Alles was Sie brauchen ist einen SCOBY, Zucker, Teeblätter und Wasser. Sie können die Anweisungen Schritt für Schritt befolgen und erhalten ein schmackhaftes und erfrischendes Getränk.

 

✔️Bereitfür etwas Wissenschaft? Lies hieralles über die Fermentation von Kombucha.

Wie wird Kombucha normalerweise konsumiert?

Weil er so gesund ist, trinken viele Menschen regelmäßig Kombucha. Viele Menschen brauen ihn sogar zu Hause! Wenn Sie noch nicht bereit sind, Ihren eigenen Kombucha herzustellen, können Sie Kombucha in Geschäften oder online kaufen. Am häufigsten wird Kombucha als erfrischendes fermentiertes Getränk konsumiert. Das Getränk wird in der Regel gekühlt oder auf Eis serviert und auf die gleiche Weise wie andere Erfrischungsgetränke genossen, auch wenn es in Restaurants oder Bars schwer zu finden sein mag.

Was kann man sonst noch mit Kombucha machen?

Glauben Sie, dass Kombucha nur ein weiteres Getränk ist, das Ihnen den Tag versüßt und Ihnen Nährstoffe liefert? Nun, denken Sie noch einmal nach. Kombucha kann nicht nur als Getränk verwendet werden, und hier sind ein paar Ideen, die das beweisen:

  1. Machen Sie einen extra-schicken Drink daraus
    Kombucha ist schon ziemlich ausgefallen, aber man kann ihn noch ausgefallener machen. Sie können ihn zum Beispiel mit anderen Getränken oder Säften mischen, um einen Kombucha-Mocktail herzustellen. Oder Sie fügen Ihre Lieblingsfrüchte wie Äpfel, Ingwer und Erdbeeren hinzu und bereiten ihn für eine zweite Gärung vor. Wenn sich die Aromen vermischen, entsteht ein schmackhafteres Getränk. Schließlich können Sie Aromastoffe wie Lavendel, Rosenblüten oder Gewürze wie Zimt, Nelken usw. hinzufügen und eine einzigartige Geschmackskombination genießen.
  2. Verwenden Sie Kombucha als Salatdressing
    Viele Menschen verwenden Kombucha als Dressing für ihren Salat, und warum nicht? Ich meine, Sie verwenden doch auch Apfelsaft in Salatdressings, oder? Der erfrischende Geschmack von Kombucha ist die Kirsche auf dem Sahnehäubchen von Salaten. Der saurere Kombucha hat einen essigähnlichen Geschmack. Sie können es also mit etwas Dijonsenf, Olivenöl und schwarzem Pfeffer verwenden.
  3. Kombucha zum Kochen und Backen verwenden
    Kombucha hat überraschend viele Verwendungsmöglichkeiten in der täglichen Küche. Sie werden erstaunt sein, wenn Sie es ausprobieren und in Ihre tägliche Küche einbauen. Sie können es zum Beispiel Ihrer Marinade für Steaks oder Schweinekoteletts hinzufügen. Sie können Körner und Linsen einweichen, indem Sie eine kleine Menge Kombucha in einfaches Wasser geben.
    Außerdem können Sie es auch zum Backen verwenden. Die meisten Menschen fügen ihrem Kuchen- oder Muffinteig Limonade oder Bier hinzu. Warum nicht Kombucha hinzufügen? Es macht Ihre Backwaren leichter, fluffiger und geschmackvoller. Sie werden den Unterschied bemerken.
  4. Verwendung von Kombucha für die Körperpflege
    Wir alle kennen die vielen Vorteile des Kombucha-Trinkens. Von innen tut es sicher gut, aber haben Sie schon einmal daran gedacht, es als Körperpflegemittel zu verwenden? Wenn Ihr Kombucha für Sie zu sauer geworden ist, sollten Sie ihn nicht wegwerfen. Sie können es zum Ausspülen der Haare verwenden. Vergessen Sie nur nicht, es mit Wasser zu mischen, um den Säuregehalt zu neutralisieren. Es verleiht Ihrem Haar Glanz und macht es gesund. Sie können es auf Ihr Gesicht sprühen, um Ihrer Haut einen natürlichen Glanz zu verleihen. Die natürlichen Inhaltsstoffe von Kombucha spenden Feuchtigkeit.
  5. Verwendung von Kombucha für die Haus- und Gartenpflege
    Kombucha lässt sich nicht nur in der Küche und zur Körperpflege einsetzen. Sie können es auch zu Reinigungszwecken verwenden. Wir alle verwenden ab und zu Essig für Reinigungszwecke. Da Kombucha auch einen hohen Säuregehalt hat, können Sie ihn durch Essig ersetzen und voilà!

    Außerdem ist es ein natürliches Pestizid für Haus und Garten. Besprühen Sie damit Wanzen und Ameisen und sagen Sie ihnen Lebewohl! Sprühen Sie mit Kombucha vermischtes Wasser über Ihre Pflanzen und den Boden. Dadurch wird der Boden saurer, und die Pflanzen wachsen besser als je zuvor!
kombucha starterkit

Sehen Sie sich unser komplettes Kombucha-Starterkit an

  • 1 L Gärtopf
  • Käsetuch
  • Kombucha SCOBY
  • Thermometer
  • seive
  • 10 pH-Streifen
  • Beipackzettel (Englisch und Niederländisch)
  • Allergene: keine